• Flightcontroler mit einem FTDI Adapter über UART Pins auf dem Board anschliessen. Darauf achten dass TX und RX umgekehrt sind. (also TX auf der FC Verbindung mit RX und umgekehrt) siehe Abbildung.

  • Nun den RFC öffnen und kontrollieren ob ein COM port angezeigt wird. Falls nicht ist der FTDI Adapter falsch angeschlossen. COM port merken.

rfc-ready-to-connect



  • FC über Bootmode anstecken (Knopf drücken und anstecken oder Bootpind brücken)

screenshot_2


  • Demonstrator GUI öffnen COM port auswählen und auf Next klicken.

xpfirmware1

  • Remove Protection und Vorgang abwarten.

flash_loader_demonstrator_enter_bootloader


  • FTDI entfernen und normal via USB anschließen und per zadig Treiber normal installieren.

zadig-1

zadib-stm-bl

zadig-winusb


  • RFC öffnen und flashen

rfc-dfu


  • Bildbeispiel ist eine FLIP32 F4, funktioniert mit jedem Flighcontroler auf die selbe Art
in FlightcontrollerRaceFlight Wiki – Deutsch/German

Related Articles

Comments are closed.

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked