Erstmaliges flashen eines F4 FCs mit RaceFlight


Benötigte Software:

  • Zadig Download (nur Windows)
  • VCP Treiber  (nur Windows) https://goo.gl/BYup88
  • RaceFlight Beta Build und Konfigurator Download

VCP Treiber installieren:

Zu Beginn müssen die VCP Treiber von ST-Microelectronics heruntergeladen und installiert werden.

ACHTUNG: Es reicht nicht aus nur den Installer zu benutzen. Der Insaller legt zwei weitere Installer im Installationsverzeichnis (z.B.: C:\Program Files (x86)\STMicroelectronics\Software\Virtual comport driver) ab. Hier müssen die Treiber für die richtige Windows Version ausgewählt und installiert werden.


FC in DFU Modus versetzen:

Der Flightcontroller muss zunächst in den DFU-Modus versetzt werden. Hierzu hält man den Boot-Button gedrückt während man den FC über USB mit dem Computer verbindet. Bei FCs ohne Boot-Button gibt es zwei Pads die überbrückt werden müssen. Hierzu kann man z.B. eine Pinzette benutzen.

screenshot_2


Treiber für Bootloader installieren:

Nun wird Zadig gestartet. Über “Options” –> “List all devices” wird nun der STM32 Bootloader ausgewählt.

zadig-1

zadib-stm-bl

Als Treiber wird “WinUSB” ausgewählt und mit “Install” bzw. “Upgrade Driver” installiert.

zadig-winusb


Firmware flashen:

Jetzt wird der RaceFlight Konfigurator gestartet. Rechts oben sollte nun anstatt des Com-Ports “DFU” angezeigt werden.

rfc-dfu

Im Tab “Firmware Flash” wird rechts unten “Load Firmware (Local)” ausgewählt und dort die aktuelle RaceFlight Beta Build ausgewählt.

screenshot_3

Nach einem beherzten Druck auf “Flash Firmware” ist die erste Hürde überwunden.


Installieren der VCP Treiber:

Wenn die Firmware erfolgreich aufgespielt wurde müssen nur noch die Treiber für den Virtual Com Port gesetzt werden.

In Zadig sollte nun “Revolution” bzw. “Revolution Interface 1” anstatt des Bootloaders angezeigt werden.

zadig-revo

Hier wird als Treiber “USB Serial (CDC)” ausgewählt und installiert
zadig-revo-serial

Nach einem Neustart des Computers wird der FlightController im Konfigurator als Com-Port angezeigt und der Spaß kann losgehen.

 

 

in FlightcontrollerGrundeinstellungen

Related Articles

Comments are closed.

Comments ( 0 )

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked